Dies & Das

Hier finden sich Informationen und Meldungen, die keinem der anderen Menüpunkte zugeordnet werden können.

Schnuppertag Boule/Pétanque

  • Sonntag, 28. April 2024 um 14:00 Uhr, Sportplatz Essel.

  • Für alle ab etwa 10 Jahre.

  • Keine Anmeldung und keine Vorkenntnisse erforderlich.

  • Boulekugeln werden gestellt.

  • Boule/Pétanque ist leicht zu erlernen und macht viel Spaß.

  • Erfahrene Spieler geben eine theoretische und praktische Einweisung.

  • Danach wird gemeinsam gespielt.

  • Zwischendurch gibt es Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen.

  • Vorabinfos bei Robby Lenthe (0173 600 21 96) oder Karl-Heinz Steinmann (0176 4582 5089). Wir freuen uns auf euch! 

Erster Frühschoppen des SV Essel Gelungener Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe

Am Sonntag, 24. März 2024, veranstaltete der SV Essel zum ersten Mal einen
Frühschoppen für alle Bürgerinnen und Bürger. Mit Kaffee, Kaltgetränken, 
belegten Brötchen und Kuchen bot das Sportheim des SV Essel einen hervor-
ragenden Rahmen, um sich intensiv auszutauschen oder um sich bei Cornhole
spielerische zu betätigen. Der Auftakt ist gelungen - der nächste Frühschoppen
findet bereits am Sonntag, 28. April um 10:00 Uhr statt. Vielen Dank an die 
Organisatoren und Mitwirkenden!

Ein Artikel aus der Schwarmstedter Rundschau vom 30.03.2024 findet sich unter "Presseartikel".

Teilnahme an Fortbildung des NPV

Am 23. März 2024 haben Karl-Heinz Steinmann, Marita von Frieling und Birgit Schmidt (von links nach rechts) an einem Trainingsworkshop des Niedersächsischen Pétanque-Verbandes (NPV) auf der Boule-Anlage des TC Bissendorf teilgenommen. Im Mittelpunkt stand das Üben der verschiedenen Möglichkeiten des Legens. Die angebotenen Spiel- und Übungsformen sind auch sehr gut zur Umsetzung in unserem eigenen Pétanque-Training geeignet. Der nächste Trainingsworkshop des NPV findet am Samstag, 21. September 2024, statt. Dann geht es schwerpunktmäßig um das Schießen.

Foto: Karl-Heinz Steinmann

Frühjahrsputz am 9. März 2024

17 Spartenmitglieder haben bei frühlingshaftem Wetter die Bouleplätze für die neue Saison hergerichtet: Neuer Split wurde auf einige Spielfelder aufgebracht, Unkraut gejätet, die Hecke gestutzt, die Beete gepflegt und der Unterstand sauber gemacht. Als Dank gab es zum Abschluss belegte Brötchen, Kaffee und Tee. 

Jürgen Baumann

Am 8. Februar 2024 ist unser Spartenmitglied Jürgen Baumann im Alter von 66 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. Er gehörte seit dem 27. Oktober 2021 der Pétanque-Sparte an. Jürgen war beruflich und privat ein leidenschaftlicher Musiker. Beim Supermêlée-Abschlussturnier im Oktober 2023 hat er einen von ihm selbst komponierten und arrangierten Boule-Pétanque-Song vorgestellt. Dieser Song wird uns immer wieder an ihn erinnern. Aber auch seine freundliche Art, sein häufiges Lächeln auf den Lippen und sein trockener Humor, mit dem er uns immer wieder zum Lachen brachte, werden uns in sehr guter Erinnerung bleiben. In der Ligasaison 2023 hat Jürgen im Team 3 mitgespielt. Er freute  sich auch schon auf die Ligasaison 2024, die wir nun leider ohne ihn spielen müssen. Jürgen, wir werden dich in guter Erinnerung behalten.

NPV würdigt ehrenamtliches Engagement von Marita

Der Niedersächsische Pétanque-Verband hat bei seiner Mitgliederversammlung am 3. Februar 2024 in Hannover unser Vereinsmitglied Marita von Frieling für ihr jahreslanges, ehrenamtliches Engagement geehrt. Marita erhielt eine Urkunde mit der Ehrennadel in Bronze. In der Urkunde heißt es dazu: „Seit 2013 gehört Marita von Frieling der Pétanquesparte des SV Essel an. Bereits früh übernahm sie Verantwortung in der Sparte und wurde Spielleiterin. Im Organisationsteam des Vereins ist sie für die Lizenzabwicklung, Landesmeisterschafts-meldungen und den Ligabetrieb zuständig. Außerdem unterstützt sie bei den jährlichen Supermêlée Turnierserien, bei Vereinsmeisterschaften und bei den Aller-Leine-Tal-Turnieren. Auch bei Arbeitsdiensten, wie der Platzpflege oder dem Thekendienst, mischt sie immer mit und ist jederzeit gut drauf und hilfsbereit. Die Boulisten des SV Essel sind glücklich, sie in ihren Reihen zu haben. Auch vereinsübergreifend ist sie als zuverlässige Erfasserin im Ligawesen des NPV tätig. Der NPV würdigt hiermit ihre Leistungen für den Pétanque-Sport.“

Marita war von der Ehrung überrascht und hat sich darüber sehr gefreut. Sie machte deutlich, dass ihr die Arbeit durch die Unterstützung der Vereinsmitglieder großen Spaß macht.