Zwickel-Turnier 2024

Wassim Trabelsi und Karim Kermoud gewinnen Zwickel-Turnier in Essel

52 Spielerinnen und Spieler, davon 17 vom SV Essel, haben am 16. Juli 2024 am ersten Zwickel-Turnier in diesem Jahr in Essel teilgenommen. Nach drei Spielrunden standen mit Wassim Trabelsi und Karim Kermoud die Tagessieger fest. Insgesamt haben sie nur einen gegnerischen Punkt zugelassen und somit +38 Punkte erreicht. Einen hervorragenden zweiten Platz belegten Hella Mrugowski und Salah Dawe vom SV Essel mit + 28 Punkten. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten die Doublettes Kadir Altunsöz/Sati Albayrak (+21) und Lukas Kissler/Daniel Rathe (+10). Die vier Erstplatzierten konnten jeweils alle drei Spiele gewinnen.
Mit Lea Mitschker aus Hannover nahm auch eine Spielerin aus dem Seniorinnen-Kader des DPV teil. Sie belegte mit ihrer Partnerin Natascha Rathe den 5. Platz. Lea hatte noch wenige Tage vorher für den DPV bei der Europameisterschaft Triplette Frauen gespielt.
Das Turnier wurde von Robby Lenthe geleitet. Für das leibliche Wohl sorgten Elli Seeburger und Manfred Grupe.
Das zweite Zwickel-Turnier 2024 in Essel findet am 20. August statt.

Die 4 bestplatzierten Doublettes von links (in Klammer die Platzierung): Hella Mrugowski und Salah Dawe (2.), Kadir Altunsöz und Sati Albayrak (3.), Wassim Trabelsi und Karim Kermoud (1.), Lukas Kissler und Daniel Rathe (4.).

Foto: Karl-Heinz Steinmann

Turnierankündigung

Am Dienstag, 16. Juli 2024, findet auf dem Boulodrome des SV Essel ein Zwickel-Turnier statt. An diesem Turnier können Doublettes und Triplettes teilnehmen. Interessierte Teams müssen sich am Turniertag bis spätestens 17:55 Uhr direkt auf dem Boulodrome anmelden. Für kalte Getränke und Imbiss (Bratwurst) ist gesorgt.

Das Zwickel-Turnier in Essel ist Teil einer Turnierserie in und um Hannover. Jeden Dienstag werden an unterschiedlichen Spielorten drei Runden in festen Teams gespielt. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 21 Turniere, zwei davon in Essel.

Der Name der Turnierserie leitet sich aus der Höhe des Startgeldes ab: Früher betrug dieses 2 Mark (1 Zwickel), heute beträgt es 1 Euro. Etwa 50 % der Startgelder werden am jeweiligen Spieltag ausgeschüttet. Der Rest wird für das Finale gesammelt. Dafür qualifizieren sich die besten 16 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer nach dem letzten Spieltag.

Der SV Essel freut sich auf die Teilnahme zahlreicher Teams und einen schönen, sommerlichen Turnierabend. Das zweite Zwickel-Turnier in Essel findet am 20. August 2024 statt.